Ratinger Adventsleuchten

Das winterliche Stadtfest „Ratinger Adventsleuchten“ läutet mit vielen Aktionen für Groß und Klein die Adventszeit am 27.11.2022 offiziell ein. Neben der feierlichen Inbetriebnahme der Weihnachtbeleuchtung warten viele Veranstaltungsbausteine zum Mitmachen und Genießen, wie z.B. Eisstockschießen,  Eisbildhauer, Weihnachtsbastelwerkstatt und Märchenzelt sowie der traditionelle Weihnachtsmarkt auf die großen und kleinen Besucher.

Zentrales und namensgebendes Element für die Veranstaltung am ersten Adventssonntag ist der glanzvolle Moment des „Ratinger Adventsleuchten“ mit dem Entzünden der ersten Kerze am großen Adventskranz im Brunnen auf dem Marktplatz.

Neben einem verkaufsoffenen Sonntag warten folgende Highlights auf die Besucher:

Marktplatz

Entzünden der ersten Adventskerze und Einschaltung der Weihnachtsbeleuchtung mit Einbruch der Dunkelheit.

Oberstraße

Auf der Oberstraße wird  „der größte Christstollen des Rheinlands“ für einen guten Zweck verkauft.

Platz am alten Steinhaus

Auf dem Platz am alten Steinhaus können die kleinen Besucher sich auf verschiedene Aktionen freuen.

Arkadenhof

Im Arkadenhof findet eine Mini Winter-Olympiade statt. Beim Laser Biathlon, oder auch bei anderen winterlichen Aktionen können die Besucher ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen.

 

Düsseldorfer Straße

An der Düsseldorfer Straße hat der „Nikolaus“ gemeinsam mit seinem Engel seinen Thron aufgestellt. Neben einem gemeinsamen Foto und einer kleinen Überraschung erhalten die Kinder hier die Möglichkeit, Ihren Wunschzettel abzugeben, der an das Postamt des Christkindes weitergeleitet wird.

 

Bechemer Straße

Auch dieser Standort wartet mit einem Programmpunkt auf (weitere Informationen folgen).

 

Lintorfer Straße

Auf der Lintorfer Straße lädt ein Eisbildhauer zum Verweilen und Bestaunen des entstehenden eisigen Kunstwerkes ein.

Innenstadt

Weihnachtsbäume, die durch Kindergärten oder Grundschulen dekoriert werden, dienen als Wegweiser und leiten die Besucher durch die Innenstadt zu den einzelnen Veranstaltungsschauplätzen.

Die Besucher können für den schönsten Baum abstimmen. Die Stimmzettel sind beim Stand des Christstollenverkaufes erhältlich. Dort steht auch die Abstimmungsbox.

Eintritt frei!