Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltungen für 27. April 2021

Tagesnavigation

11:00

Ratingen – Stadt – Geschichte

27. April @ 11:00 - 17:00

Im Jahr 1276 wurde Ratingen zur Stadt erhoben. Noch heute zeugen Überreste der Stadtmauern von den historischen Befestigungsanlagen. Doch die Geschichte des Ortes reicht wesentlich weiter zurück. Fundstücke dokumentieren eine Besiedelung schon vor ca. 42.000 Jahren zur Zeit des Neandertalers

Mehr erfahren »

Johann Peter Melchior

27. April @ 11:00 - 17:00

1747 wurde Johann Peter Melchior in Lintorf, das heute zu Ratingen gehört, geboren. Mit gerade einmal achtzehn Jahren kam er an den Hof des Mainzer Fürstbischofs Emmerich Josef von Breidbach-Bürresheim, der ihn 1770 zum Hofbildhauer ernannte. In dessen Auftrag schuf Melchior unter anderem für den Mainzer Dom das Grabdenkmal des Dompropstes Karl Emmerich Franz von […]

Mehr erfahren »

Ratingen ∙ Stadt ∙ Geschichte

27. April @ 11:00 - 17:00

Im Jahr 1276 wurde Ratingen zur Stadt erhoben. Noch heute zeugen Überreste der Stadtmauern von den historischen Befestigungsanlagen. Doch die Geschichte des Ortes reicht wesentlich weiter zurück. Fundstücke dokumentieren eine Besiedelung schon vor ca. 42.000 Jahren zur Zeit des Neandertalers.Die Stadtkirche St. Peter und Paul geht auf eine Gründung des 9. Jahrhunderts zurück. Der heutige […]

Mehr erfahren »

Johann Peter Melchior

27. April @ 11:00 - 17:00

1747 wurde Johann Peter Melchior in Lintorf, das heute zu Ratingen gehört, geboren. Mit gerade einmal achtzehn Jahren kam er an den Hof des Mainzer Fürstbischofs Emmerich Josef von Breidbach-Bürresheim, der ihn 1770 zum Hofbildhauer ernannte. In dessen Auftrag schuf Melchior unter anderem für den Mainzer Dom das Grabdenkmal des Dompropstes Karl Emmerich Franz von […]

Mehr erfahren »

Sonderausstellung „Max Schulze. Der Wunsch zu verschwinden“

27. April @ 11:00 - 17:00

Der Künstler gibt anhand von drei jüngeren Serien Einblick in sein aktuelles Schaffen. Es geht ihm um die Frage, an welchen Orten und auf welche Weise Malerei heute entsteht: Wie sieht es mit der althergebrachten Kategorisierung von Farbe und Form, Figuration und Abstraktion oder Fläche und Raum aus? Welche Wege sucht sich vor diesem Hintergrund […]

Mehr erfahren »
20:00

Aeham Ahmad

27. April @ 20:00

Konzertlesung Durch sein Klavierspiel inmitten der Trümmer des umkämpften Palästinenserlagers Yarmouk bei Damaskus sorgte Aeham Ahmad für internationale Aufmerksamkeit. In der Zuflucht, die er in Europa gefunden hat, lässt er seine Zuhörer an musikalischer Integration teilhaben: Seine Musik lässt orientalische Volkslieder, westliche Klänge und Eigenkompositionen zusammenfließen. In Deutschland erhielt Aeham Ahmad 2015 den Beethovenpreis und 2017 […]

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren