Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltungen für 3. November 2020

Tagesnavigation

laufend

Keine Veranstaltungen im November

1. November @ 0:00 - 30. November @ 0:00

Durch den Beschluss der Ministerpräsidenten Konferenz sowie durch die Coronaschutz-Verordnung sind sämtliche Freizeiteinrichtungen im November geschlossen; ferner erlaubt das Kontaktverbot keine Veranstaltungen im Freien.Weitere Infos: https://www.land.nrw/coronaCoronaschutzverordnung (PDF-Datei)

Mehr erfahren »
11:00

Johann Peter Melchior

3. November @ 11:00 - 17:00

1747 wurde Johann Peter Melchior in Lintorf, das heute zu Ratingen gehört, geboren. Mit gerade einmal achtzehn Jahren kam er an den Hof des Mainzer Fürstbischofs Emmerich Josef von Breidbach-Bürresheim, der ihn 1770 zum Hofbildhauer ernannte. In dessen Auftrag schuf Melchior unter anderem für den Mainzer Dom das Grabdenkmal des Dompropstes Karl Emmerich Franz von […]

Mehr erfahren »

Eine andere Welt. Planet Silesia.

3. November @ 11:00 - 17:00

Die Gruppe KARBON, das sind Kaja Cyfka, Damian Cyfka, Tomasz Rybok und Maciej Mutwil, beschreibt ihr fotografisches Werk als die Registrierung von Prozessen, die sich in den industriellen Landschaften Oberschlesiens vollziehen. Im Projekt „Planet Silesia“ nehmen sie die oberschlesischen Halden ins Visier – künstliche, durch den Eingriff des Menschen in die Landschaft entstandene Phänomene.Das, was […]

Mehr erfahren »

Sonderausstellung „Max Schulze. Der Wunsch zu verschwinden“

3. November @ 11:00 - 17:00

Das Museum Ratingen zeigt ab dem 25.09.2020 (bis zum 31.01.2021) die Ausstellung „Max Schulze. Der Wunsch zu verschwinden“. Max Schulze konzipiert im Erdgeschoss eine Installation seiner Arbeiten und reagiert dabei auf die Ausstellungsräume und -architektur. Im Dialog dazu werden im Obergeschoss die Werke aus der museumseigenen Sammlung präsentiert.Max Schulze studierte von 1999 bis 2005 freie […]

Mehr erfahren »

Unsere Natur – die Schönheit der Welt!

3. November @ 11:00 - 17:00

Die Ausstellung zeigt künstlerische Arbeiten von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10 der Liebfrauenschule in Ratingen. In den Fachbereichen katholische und evangelische Religion haben sie sich mit den Themen Schöpfung, Natur und Umwelt auseinandergesetzt. Daraus sind vielfältige Kunstwerke – Malereien,Fotografien, Zeichnungen, Plastiken – entstanden, die nun im Oberschlesischen Landesmuseum präsentiert werden. Die Arbeiten spiegeln die […]

Mehr erfahren »

Ratingen – Stadt – Geschichte

3. November @ 11:00 - 17:00

Im Jahr 1276 wurde Ratingen zur Stadt erhoben. Noch heute zeugen Überreste der Stadtmauern von den historischen Befestigungsanlagen. Doch die Geschichte des Ortes reicht wesentlich weiter zurück. Fundstücke dokumentieren eine Besiedelung schon vor ca. 42.000 Jahren zur Zeit des Neandertalers

Mehr erfahren »
18:00

Vortrag: Wie kann der Privatmann den Wert seiner Immobilie ermitteln?

3. November @ 18:00 - 20:00
VHS – Lintorfer Straße, Lintorfer Str. 3
Ratingen, 40878

Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in die verschiedenen Methoden der Bewertung von Wohnimmobilien. Wie erhalten Sie die wesentlichen Daten, um eine realistische Wertschätzung durchzuführen? Welche Einflüsse sind bei der Ermittlung des Marktwertes zu berücksichtigen? Anhand von Beispielen aus der Praxis werden die verschiedenen Wertermittlungsverfahren vorgestellt. VHS-Kurs-Nr.: N3405 - weitere Informationen und Anmeldung unter dieser Kursnummer auf […]

Mehr erfahren »
20:00

Chris Kraus liest aus „Scherbentanz“

3. November @ 20:00 - 21:30
Ratinger Kino, Lintorfer Str. 1
Ratingen, 40878

Jesko ist ein Freak, ein junger Modedesigner, der gerne Röcke trägt. Gesellschaftlichen Normen und Zwängen beugt er sich nicht, schließlich hat er Leukämie und nicht mehr lange zu leben.Schon vor Jahren hat er den Kontakt zu seiner Mutter abgebrochen. Aus gutem Grund, denn die Frau hätte ihn und seinen Bruder in der Kindheit fast umgebracht. […]

Mehr erfahren »

Comedian Harmonists

3. November @ 20:00
Stadttheater Ratingen, Europaring 9
Ratingen, 40878

Gottfried Greiffenhagens packende Inszenierung über das legendäre Sextett ist eines der meistgespielten Stücke an deutschsprachigen Theatern und führt mitten hinein in das Berlin der »roaring twenties« und frühen 30er Jahre. Die neuen Arrangements der Ohrwürmer stammen von Franz Wittenbrink. Die an historisch verbürgten Szenen orientierte Handlung erzählt vom märchenhaften Aufstieg und den rauschenden Erfolgen der […]

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren